Handball-News

Damenmannschaft Starker Einstand des TSV Grebenhain

Veröffentlicht von Abteilung Handball am 19.9.2017
Aktuelles >> Handball

GREBENHAIN - (chn). Aufsteiger TSV Grebenhain erwischte am Wochenende einen starken Einstand in der Frauenhandball-Bezirksliga A Melsungen-Fulda. Vor heimischem Publikum setzte sich das Team von Trainerin Sanja Fabijanic mit 24:21 (13:11) gegen die HSG Jestädt/Grebendorf durch.

TSV Grebenhain - HSG Jestädt/Grebendorf 24:21

"Ich bin zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft. Ich denke, keiner hatte damit gerechnet, dass wir gewinnen. Jestädt war schon Favorit", freute sich TSV-Trainerin Sanja Fabijanic nach dem Abpfiff. Denn im Vorjahr hatten die Oberwälderinnen eine Etage tiefer gegen den späteren Meister beide Spiele (15:23, 17:22) noch deutlich verloren.

Der heimische Liga-Neuling musste vor rund 75 Zuschauern ohne seine noch angeschlagene Stammtorhüterin Verena Hofmann auskommen, Vertreterin Melanie Repp machte ihre Sache allerdings hervorragend. Nichtsdestotrotz erwischte die Heimmannschaft eine verhaltene Anfangsphase. Hatte Celia Firle für die Oberwälderinnen noch das 1:0 (2.) erzielt, ging im Anschluss die HSG in Führung und verteidigte diese auch über lange Strecken der ersten halben Stunde. Erst wenige Minuten vor der Pausensirene fand Grebenhain offensiv in einen guten Rhythmus und präsentierte nun in der Vorwärtsbewegung deutlich mehr Selbstbewusstsein. Drei Tore in Folge von Hannah Weber bedeuteten eine Grebenhainer 13:11-Führung zum Kabinengang.

An die starke Schlussphase der ersten Hälfte knüpften die Gastgeberinnen auch in Halbzeit zwei konsequent an. Mehrfach lag das Fabijanic-Team sogar mit fünf Toren in Front (16:11, 36.), größer sollte der Abstand zu Jestädt/Grebendorf diesmal aber nicht anwachsen. Am Ende reichte es dennoch für einen verdienten Auftakterfolg aus Sicht der TSV-Damen.

Weiter geht es für Grebenhain bereits am kommenden Sonntagabend (18 Uhr) - dann steht das erste Auswärtsspiel bei der FSG Fulda/Petersberg II auf dem Programm. Die Domstädterinnen durften am ersten Spieltag noch pausieren.

TSV Grebenhain: Repp; Weber (5), Lohmeier, Jöckel, Lutz (1/1), Sina Sill, Krusche (7/5), Koch, Firle (3), Weinbörner (1/1), Schneider (4), Günther, Luisa Sill (3).

Quelle: Lauterbacher Anzeiger

Zuletzt geändert am: 9.10.2017 um 18:04

Zurück

Nutzung Sportlerheim

für private Feierlichkeiten

Wir möchten darüber informieren, dass das Sportlerheim für private Feiern und Veranstaltungen gegen eine Gebühr von 100,- EUR (Mitglieder) bzw. 125,- EUR (Nichtmitglieder) genutzt werden kann.

Bei Feiern in den Monaten November bis März ist zusätzlich zu der Nutzungsgebühr eine Heizkostenpauschale in Höhe von 30,-€ zu entrichten.

Hier mehr...

Reservierung und weitere Infos bei Beate Schwarzhaupt, Tel. 06644/7312.


Aus der Abteilung:

Aktuelle Nachrichten

Gruppensieger in der Hobbyliga 2017 wurde sensationell die Badmintonabteilung des TSV Grebenhain
Abteilung: Badminton


Fabijanic-Team unterliegt im Topspiel erstmals
Abteilung: Handball

weiter lesen


Erster Punktverlust für den TSV Grebenhain
Abteilung: Handball

weiter lesen


Neuesten Termine des TSV

15.12.2017
Abteilung: Handball
C-Jugend / Beginn 18:45 Uhr TSV Grebenhain - TSG Schlitz a.K.

16.12.2017
Abteilung: Handball
D-Jugend / Beginn 13 Uhr TSV Grebenhain - JSG Fulda/Petersberg a.K.

16.12.2017
Abteilung: Handball
B-Jugend / Beginn 15 Uhr TSV Grebenhain - JSG Waldhessen

16.12.2017
Abteilung: Handball
E-Jugend / Beginn 16:45 Uhr TSV Grebenhain - HSG Vulkan Vogelsberg a.K.

14.01.2018
Abteilung: Badminton
Zum Start in die Saison 2018 der Badminton Hobbyliga Osthessen findet wieder ein Hobbyturnier für alle Hobbyligaspieler in Grebenhain statt, Beginn 10.00 Uhr.

Hessen-Sportnews

Feed design by pfalzonline.de

LA-Lokal Sportnews

Feed design by pfalzonline.de